Der Vorstand

Der Frauenchor Bad Bramstedt ist ein nicht eingetragener Verein mit einem im 2-Jahres-Rhythmus gewählten Vorstand.

Die Aufgabe des Vorstandes ist es, das Vereinsleben zu organisieren und Verbindungsglied zwischen der Öffentlichkeit, der Presse, der Chorleitung und den Sängerinnen zu sein.

In regelmäßigen Ausschusssitzungen werden die akutellen Themen besprochen, anstehende Fragen geklärt, Konzerte und andere Termine vorbereitet. Für das Gremium ist das zwar viel Arbeit, aber es macht Spaß, wenn man sieht, dass der Verein lebt.

Außerdem kann man sich bei dieser ehrenamtlichen Tätigkeit auch Schlüsselqualifikationen, wie soziale, methodische oder auch Selbstkompetenz oder aber auch Fachkompetenzen aneignen, sie erweitern und vertiefen, also Fähigkeiten, die sich direkt auf bestimmte berufliche Tätigkeiten positiv auswirken können.

Aber auch für Menschen nach der Arbeitsphase, ist das Ehrenamt eine Möglichkeit, Erfahrungen aus dem früheren Berufsleben weiterhin anzuwenden und auch an jüngere Mitglieder weiterzugeben.

Wichtig ist, dass Vorstandstätigkeit auch jederzeit wieder abgegeben werden kann, dass ein Vertrauensverhältnis aufgebaut wird und dass die Mitglieder des Vereins bereit zur Mithilfe sind.

Bei uns im Frauenchor ist das der Fall, und somit haben wir bisher immer ein gutes Vorstandsteam wählen können.

Der Vorstand setzt sich derzeit zusammen aus:

Katrin Köser ( 1. Vorsitzende)
Ellen (2. Vorsitzende)
Andrea (Kassenwartin)
Heike (Notenwartin)

  

 

zurück zur Startseite